Ihr Ziel ist unser Auftrag!
Ihr Ziel ist unser Auftrag!

Leistungsbeschreibung

Das Angebot soll die individuelle Situation des Hilfesuchenden und seine Wünsche und Vorstellungen berücksichtigen. Die gemeinsame Entwicklung des Hilfeplanes am Anfang der Beratung dient hier als Grundlage. Das Hilfsangebot kann verändert werden, zudem wird der Hilfeplan regelmäßig – i.d.R. einmal jährlich - fortgeschrieben. Der methodische Ansatz bei der Umsetzung ist die soziale Einzelfallhilfe. Das ambulant betreute Wohnen wird in dezentraler Form angeboten.

Einzelfallbezogene Hilfeleistungen können (je nach im Hilfeplan dargestellten Hilfebedarf) beispielsweise sein:

Unterstützung bei der Wohnraumerhaltung, ggfs. Wohnraumbeschaffung

Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung, mit dem Ziel, diesen selbständig bewältigen zu können.

sinnvolle Strukturierung des Alltags

Unterstützung bei Behördenangelegenheiten

gesundheitsunterstützende und fördernde Maßnahmen (u.a. auch Hygiene, Ernährung)

Ressourcenorientierte Einzelgespräche

Reflexion bestimmter Verhaltensmuster

  • unmittelbare Hilfe bei persönlichen Krisen
  • Unterstützung bei der Kontaktierung einer Schuldnerberatungsstelle, Vorbereitung des Erstkontakts bei der Schuldnerberatungsstelle (Sortieren der Unterlagen, Anlegen eines Ordners etc.), ggfs. Begleitung zu den ersten Terminen
  • ggfs. Anleitung bei der Geldeinteilung - hier besteht auch die Möglichkeit, sich zunächst das Geld einteilen zu lassen, bis durch Übung eine eigenverantwortliche Geldeinteilung möglich ist
  • Klinikbesuche bei stationären Aufenthalten oder stationären Re-habilitationsmaßnahmen
  • Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt bzw. Unterstützung bei der Kontaktierung entsprechender Stellen und Begleitung
  • Des Weiteren werden zur Anregung einer sinnvollen Freizeit-gestaltung regelmäßig geleitete Einzelfreizeiten angeboten. Das Angebot wird individuell abgestimmt, um eine selbstbezogene, geplante Freizeit schrittweise einüben und den Klienten zur eigenständigen Fortsetzung motivieren zu können.
  • Außerdem finden ebenfalls regelmäßige, geleitete Gemeinschaftsaktivitäten statt. Diese dienen– ebenso wie die geleiteten Einzelfreizeiten – einer sinnvollen Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung. Den Klienten wird auf diese Weise zudem die Möglichkeit zum Kontaktaufbau geboten.

Alle Maßnahmen zur Erbringung dieser einzelfallbezogenen Hilfeleistungen können sich individuell unterschiedlicher Formen bedienen. Dies kann beispielsweise durch Unterstützungs- und Beratungsangebote, persönliche Kontakte, telefonische Kontakte, Begleitung, Prävention, Mithilfe, Anleitung, Übung, Beratung, Erinnerung, Netzwerkzusammenarbeit, ggfs. Kontrolle etc. geschehen.

Ferner gehören zu den Leistungen auch klientenübergreifende Tätigkeiten, wie beispielsweise die Planung und Vorbereitung von Gruppenangeboten, Fallbesprechungen, Fortbildungen etc.

Des Weiteren werden zudem alle Tätigkeiten und Maßnahmen durchgeführt, die zur Organisation des Dienstes und des Arbeitsablaufes, sowie zur Qualitätssicherung dienen. Als Beispiel seien hier Organisation und Leitung des Dienstes, die Zusammenarbeit mit anderen Diensten und Organisationen, Verwaltung, etc. genannt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
BeWo Amrath - Marienkirchplatz 3 - 41460 Neuss BeWo Amrath - Knapmannstr. 14 a - 58453 Witten