Ihr Ziel ist unser Auftrag!
Ihr Ziel ist unser Auftrag!

Kurzinfo

Mein Angebot des ambulant betreuten Wohnens richtet sich an

  • chronisch suchtmittelabhängige, noch konsumierende Menschen
  • nicht-konsumierende Menschen, die jedoch rückfallgefährdet sind
  • subsituierte Menschen

Ziel ist es, die Teilnahme am Leben in der Gesellschaft, die Fähigkeit zur Bewältigung der Alltagsanforderung zu ermöglichen und diesbezüglich die Selbständigkeit zu entwickeln, sowie langfristig eine Abstinenz anzustreben.

Meine Hilfeleistungen (Grundlage ist hier der gemeinsam zu erarbeitende Hilfeplan) können unter anderem sein:

 

  • unmittelbare Hilfe bei persönlichen Krisen
  • Unterstützung bei der Kontaktierung einer Schuldnerberatungsstelle, Vorbereitung des Erstkontakts bei der Schuldnerberatungsstelle (Sortieren der Unterlagen, Anlegen eines Ordners etc.), ggfs. Begleitung zu den ersten Terminen
  • ggfs. Anleitung bei der Geldeinteilung - hier besteht auch die Möglichkeit, sich zunächst das Geld einteilen zu lassen, bis durch Übung eine eigenverantwortliche Geldeinteilung möglich ist
  • Klinikbesuche bei stationären Aufenthalten oder stationären Re-habilitationsmaßnahmen
  • Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt bzw. Unterstützung bei der Kontaktierung entsprechender Stellen und Begleitung
  • Des Weiteren werden zur Anregung einer sinnvollen Freizeit-gestaltung regelmäßig geleitete Einzelfreizeiten angeboten. Das Angebot wird individuell abgestimmt, um eine selbstbezogene, geplante Freizeit schrittweise einüben und den Klienten zur eigenständigen Fortsetzung motivieren zu können.
  • Außerdem finden ebenfalls regelmäßige, geleitete Gemeinschaftsaktivitäten statt. Diese dienen– ebenso wie die geleiteten Einzelfreizeiten – einer sinnvollen Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung. Den Klienten wird auf diese Weise zudem die Möglichkeit zum Kontaktaufbau geboten.



und vieles, vieles mehr.

Sie fragen sich nun, wieviel so ein Angebot kostet?

Nun, in der Regel ist der Landschaftsverband Rheinland Kostenträger.

Falls jedoch über ein eigenes Einkommen verfügt wird oder große Ersparnisse vorhanden sind, so ist abzuklären, ob die Kosten selber gezahlt werden müssen, oder ob ein Anteil übernommen werden muß.

Meine Einzugsgebiete:

- Rhein-Kreis Neuss

 

- Ennepe-Ruhr-Kreis

- Stadt Düsseldorf

- Stadt Krefeld
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
BeWo Amrath - Marienkirchplatz 3 - 41460 Neuss BeWo Amrath - Knapmannstr. 14 a - 58453 Witten